profil.metall Netzwerk Stahl- und Metallverarbeitung in Brandenburg und Berlin

 

 

 

 

Zusammenarbeit mit Hochschulen sowie mit Wirtschafts- und Sozialpartnern wird ausgebaut 

 

profil.metall organisiert den Wissens- und Erfahrungstransfer:

  • mit Vertretern aus der Wissenschaft  
    • u.a. der BTU Cottbus-Senftenberg, dem Leichtbauforschungszentrum Panta Rhei, der HNE Eberswalde, der FH Brandenburg, der TH Wildau und dem Fraunhofer IPK Berlin. 

  • mit Vertretern der Wirtschafts- und Sozialpartner,
    u.a. mit den IGM Vwst. Ost- und Südbrandenburg und den IHK Ostbrandenburg und Cottbus
  • in enger Zusammenarbeit mit dem Brandenburger Cluster Metall
     
  • im Zusammenwirken von ME-Netzwerk und profil.metall sowie der Sozialpartner im Metalldialog

  • im Rahmen der Casa - Netzwerk der Nachwuchsförderung und Fachkräftesicherung in Eisenhüttenstadt mit Gastvorlesungen
    • einer Präsenzstelle von PantaRhei mit profil.metall , KoMU, IMU-Institut, Ingenieurbüro Trimbuch in Eisenhüttenstadt, gefördert vom MWFK
       
  • mit Aufbau eines Fachhochschulstandorts in Prenzlau in Kooperation mit der bbw-Hochschule Berlin für Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtschaftsing. in der Metallindustrie und im Bereich Erneuerbare Energien

 

 

 

Seite drucken Fenster schliessen