Das Netzwerk p r o f i l.m e t a l l wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe 'Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur' (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.




 

 

 

 

Kreativität wird aktiviert
"Innovation durch Partizipation"

 
  • durch breiten Einbezug regionaler Akteure und Multiplikatoren
  • in bestehenden Betriebsrätenetzwerken (Eisenhüttenstadt, Uckermark)
    und Betriebsräteinitiativen (Südbrandenburg, Barnim)
    gemeinsam mit der IG Metall mit den Schwerpunkten

    • regionale Fachkräfteinitiative mit Betriebsräten 
    • "Zukunftsfähigkeit durch soziale Innovationen"
      (Corporate Social Responsibility) 
    • "Fachkräfteentwicklung und demographischer Wandel" -
      Ergebnisse und Prognosen neuer Analysen, Handlungsmöglichkeiten
    • "Handlungskompetenz in vernetzten Wertschöpfungsstrukturen" -
      Erhöhung der Netzwerkfähigkeit und der Verhandlungskompetenz
  • dazu Informationsveranstaltungen in
    - Prenzlau/Barnim
    - Finsterwalde/Cottbus
    - Eisenhüttenstadt

 

Druckversion anzeigen
Homepage
Suche / search
Kontakt / contact

  News:

27.11.2017
Energieeffizienz für die ...
Lösungsansätze zur Verbesserung der ...
 
mehr  
‹ November 2017 ›
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   


 


profil.metall
Informationsflyer